Erfolgreich ins gesunde Leben gestartet!

Sie alle haben es geschafft, mit der Weiss-Methode unliebsame Gewohnheiten loszuwerden.

 

Mit der Zuckerentwöhnung zum Wow-Effekt

Mit der Zuckerentwöhnung zum Wow-Effekt Mithilfe der Weiss-Methode hat Angelika es endlich geschafft ihre Zuckersucht zu überwinden. Die täglichen Naschereien sind endlich vorbei, doch der Wow-Effekt kam, als sie ihre Lieblings-Süßigkeit ganz einfach links...

mehr lesen

Kopfsprung ins rauchfreie Leben

Kopfsprung in ein rauchfreies Leben Nach der Behandlung habe ich gedacht: Hm, Geld futsch, das war's, naja. Allerdings war ich anschließend sehr müde und folglich habe ich mich zu Hause auf mein Sofa gelegt und über zwei Stunden geschlafen. Naja, und...

mehr lesen

Ich rauche einfach nicht mehr

Ich rauche einfach nicht mehr Seit meiner Raucherentwöhnung habe ich keine einzige Zigarette mehr angerührt, und es fehlt mir dabei an gar nichts. Dabei war ich eine sehr starke Raucherin. Was mich besonders freut: Die Befürchtung, ich könnte den Wegfall...

mehr lesen

Nie zu alt, um mit dem Rauchen aufzuhören

Nie zu alt, um mit dem Rauchen aufzuhören Traudi ist 72 Jahre jung und hat seit ihrem 17. Lebensjahr geraucht. Ihrem frisch angetrauten Ehemann will sie das Nichtrauchen zur Hochzeit schenken, und endlich nach 55 Jahren mit dem Rauchen aufhören. Und mit...

mehr lesen

Zuckersucht – Jetzt entscheide ich, was ich esse

Zuckersucht - Jetzt entscheide ich, was ich esse Ich habe über viele Jahre hinweg jeden Abend vor dem Fernseher Schokolade gegessen. Auch im Büro habe ich zwischendurch immer wieder in die gut gefüllte Naschlade gegriffen, und da blieb es meistens auch...

mehr lesen

Minus 25 kg in einem Jahr!

Und das ohne zu hungern! Vor einem Jahr war ich verzweifelt, ich hatte über 170 kg und die Waage konnte schon nichts mehr anzeigen. Tagtäglich stopfte ich Unmengen von Süßem und allem Anderen in mich hinein und nahm immer mehr zu. Im Laufe der Jahrzehnte...

mehr lesen

Ausgedampft!

Erfolgreiche Raucherentwöhnung. Sandra ist seit kurzem ein "recht glücklicher Mensch" wie sie selbst sagt. Mit Hilfe der Weiss-Methode hat sie eine erfolgreiche Raucherentwöhnung gemacht und ist so nach 34 Jahren weg von Zigaretten und E-Zigarette. Sabine...

mehr lesen

Mehr Glückshormone

Erfolgreiche Alkoholentwöhnung. Karl verzeichnet seit seiner erfolgreichen Alkoholentwöhnung mit der Weiss-Methode einen deutlichen Anstieg seiner "Glückshormone", wie er selbst sagt. Karl Giggenbach, bayrischer Krimi-Autor und Initiator des...

mehr lesen

Schlaflos in Wien

Endlich schlafen dank der Weiss-Methode. Renate konnte seit langem nicht mehr schlafen, hatte Depressionen und fühlte sich oft nicht lebenstüchtig. Mit der Weiss-Methode hat sie wieder zu einem ausgeglichenen Lebensstil gefunden und die Freude am Leben neu...

mehr lesen

Glückliche Nichtraucherin

"Ich mag keinen Rauch mehr riechen" Das ist das Ergebnis nach nur einer Behandlung mit der Weiss-Methode. Seit der Behandlung hat Isabella keine einzige Zigarette mehr geraucht. Eine glückliche Nichtraucherin berichtet von ihren Erfahrungen, sich mit der...

mehr lesen

Zuckerentwöhnung – ein Erfahrungsbericht

Zuckerentwöhnung mit der Weiss Methode - meine Erfahrung Nie hätte ich gedacht, dass der Verzicht auf Zucker das in mir auslösen könnte." Sabine hat mir Hilfe der Weiss-Methode aufgehört, industriell verarbeiteten Zucker zu essen. Sie hat etliche Kilos...

mehr lesen

Endlich Nichtraucher

Endlich Nichtraucher! Mein Partner und ich waren Raucher. Der Konsum lag bei ca. einer Schachtel am Tag und keine Möglichkeit in Sicht, dieses Verhalten zu minimieren oder gar zu eliminieren. Auf der Suche im Internet kam ich zum Weiss-Institut. Mein Mann entschied...

mehr lesen

Endlich ein alkoholfreies Leben

Endlich frei von der Alkoholsucht Wir, mein Mann und ich sind von der Wirkung der Weiss-Methode einfach begeistert! Endlich frei von der Alkoholsucht, die uns die letzten sieben Jahre in ein tiefes Loch gezogen hat. Endlich ein alkoholfreies Leben! Die Behandlung ist...

mehr lesen

Ein gesundes Verhältnis zu Knabbereien

Der Zwang, Chips zu essen, ist weg. Heute möchte ich Ihnen ein Feedback zu meiner Weiss-Behandlung gegen meine Kartoffel-Chips-Sucht im Jahre 2015 geben: Ich habe inzwischen ein sehr gesundes Verhältnis zu Knabbereien wie Kartoffel-Chips und ähnlichem. Der Zwang,...

mehr lesen

Herzlichen Glückwunsch – Ihnen und mir!

Nicht mit dem Aufhören aufhören. Heute vor einem Jahr hatte ich meine erste Sitzung in Sachen Alkohol bei Ihnen. Ich habe seitdem keinen Tropfen Alkohol mehr getrunken und bin ausgesprochen stolz und glücklich - und verspüre keine Lust, mit dem Aufhören, aufzuhören ;)...

mehr lesen

Kein Interesse mehr an weißem Zucker

Kein Interesse mehr an weißem Zucker. Ich habe vor ca. drei Jahren die Zuckerentwöhnung mitgemacht und bei mir hat es supergut gewirkt. Ich mag keinen weißen Zucker mehr. Den schmecke ich sofort und lasse dann die Finger davon. Silke W....

mehr lesen

Keinerlei Verlangen mehr nach Alkohol

Ich vermisse nichts. Nach jahrelangem Alkoholkonsum, der sich im Laufe der Zeit gesteigert und den ich nicht mehr unter Kontrolle hatte, fasste ich den Entschluss, dagegen anzugehen. Ein paar Versuche, auf Alkohol unter der Woche zu verzichten oder die Mengen...

mehr lesen

Betrieb rauchfrei

Unsere Mitarbeiter sind gesünder, motivierter und zufriedener. . Kurz ein paar Worte zur Vorgeschichte: Wir sind ein Druckereigroßbetrieb, der sich aufgrund der EU- und österreichischen Gesetzgebungen entschlossen hat, den Betrieb rauchfrei aufzustellen. Daher haben...

mehr lesen

Angehörige eines Alkoholkranken

Sie haben unsere Familie gerettet. Mein Mann war das erste Mal bei ihnen am 29. Oktober 2016 wegen seines Alkoholproblems. Nun - seit diesem Tag ist er trocken, und dafür möchte ich Ihnen sehr großen und herzlichen Dank aussprechen. DANKE ! Sie haben unsere Ehe und...

mehr lesen

Ein komplett anderer Mensch

Meine Familie ist mächtig stolz auf mich. Der Vorsatz war da, immer und immer wieder. Und doch, Führerschein-Entzüge, drei an der Zahl. Seit 15 Jahren. Und dennoch, das Problem blieb immer noch das Gleiche. Alle Absichten vergeblich! Die Krankheit, die Sucht blieb....

mehr lesen

Zwei Kleidergrößen verloren

Zwei Kleidergrößen verloren Ich habe seitdem zwei Kleidergrößen verloren, ohne Zwang und Verzicht, und ich denke, dass wird auch so bleiben. Vorher war ich träge, grantig, gereizt, dann habe ich es selbst ohne Kohlenhydrate probiert, dann wurde mir klar, dass ich das...

mehr lesen

Seit 850 Tagen zuckerfrei

Nach über 20 Jahren endlich zuckerfrei. Es ist geschafft, ich bin seit über 365 Tage ohne jeglichen Zucker! Ich kann es kaum glauben und bin der glücklichste Mensch!!! Nach über 20-jähriger Zuckersucht habe ich nicht mehr daran geglaubt, von dieser schrecklichen Sucht...

mehr lesen

Von 40 Zigaretten auf 0

Mit der Weiss-Methode ging es ganz einfach. Viktor hat im Schnitt 40 Zigaretten am Tag geraucht. Mit der Weiss-Methode hat er von einem auf den anderen Tag mit dem Rauchen aufgehört. In diesem kurzen Video erzählt er davon. https://youtu.be/SVkIv8CkV6w...

mehr lesen

Raus aus der Zuckerfalle

Die Süßigkeitenberge sind Vergangenheit und ich bin 20 Kilo leichter. 13. November 2008 – an diesem Tag aß Stefanie Müller ihren letzten Doppelschoko-Muffin mit Sahnefüllung. Es sollte mehr symbolischen Wert haben. Dass dies wirklich der Letzte sein würde, glaubte sie...

mehr lesen

Erfahrungen teilen

Welche Erfahrungen haben Sie mit der Weiss-Methode gemacht?

Teilen Sie Erfahrungen mit anderen! Erzählen Sie, wie es Ihnen ergangen ist. Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre ganz persönliche Erfolgsstory.

Nach dem Heilmittelwerbegesetz darf nicht mit der Wiedergabe von Krankengeschichten, Erfahrungen, Empfehlungen Dritter oder Dankschreiben geworben werden, soweit es sich um Heilbehandlungen im medizinischen Sinne handelt. Die Auswahl an Erfahrungen enthält deshalb keine Berichte über körperliche oder seelische Heilerfolge. Es handelt sich entweder um nachträglich zugesandte oder aber direkt nach der Behandlung mündlich ausgesprochene und von uns aufgezeichnete Berichte. Aus Datenschutzgründen bleibt Anonymität gewahrt. Danke für Ihr Verständnis.