Wie wirkt sich Stress auf die Entstehung von Süchten und das Immunsystem aus?

Schwerpunkt-Thema im Buch von Amir Weiss  „Gewohnheiten ändern und Sucht loslassen“

 

Deutschland.15.7.2021: Stress, verstärkt von inzwischen 17 Monaten andauernder Pandemie-Maßnahmen, wird von immer mehr Menschen als chronischer Stress wahrgenommen. Stress schwächt das Immunsystem nachweislich. Chronischer Stress verstärkt zusätzlich die Ausprägung gesundheitsschädigender Gewohnheiten und Süchte.

Das bestätigen auch aktuelle  Forschungsergebnisse des Zürcher Universitätsklinikums. „Die Auswirkungen von Stress auf den Körper sind enorm und treten viel häufiger auf, als wir denken», so Samuel Gehrke. (https://www.usz.ch/news/Mitteilungen/Seiten/Stress-Immunsystem.aspx)

Jede Art von Stress, der sich über Wochen oder Monate hinzieht, ist chronischer Stress“, so Samuel Gehrke vom Zürcher Universitätsklinikum weiter.  „Die Ausschüttung von Stresshormonen wirkt sich direkt auf das Immunsystem aus. Das Immunsystem wird durch akuten Stress  zu Höchstleistungen angetrieben und durch chronischen Stress permanent überlastet. Dadurch verlieren die Immunzellen die Fähigkeit, sich zu vermehren, um Krankheitserreger abzutöten. Auch die Menge an Antikörpern in unserem Speichel verringert sich.“ 

Stresshormone wirken sich aber auch auf Laune, Schlaf und Verdauung aus.

Ein hoher Stresslevel löst auch oft ein starkes Verlangen nach Zucker und Kohlenhydraten aus. Zusätzlich zeigen Studien, dass Menschen, die besonders stark auf Cortisol reagieren, an stressigen Tagen mehr Kalorien zu sich nehmen, als Menschen, die nicht so empfindlich darauf ansprechen. Da Stress den Level an „Glückshormonen“ wie Serotonin senkt, entsteht ein verstärktes Verlangen nach Trost und Genuss. Hoch kalorienreiche Nahrungsmittel (wie etwa industriell verarbeitete, fett- bzw. zuckerreiche Nahrungsmittel) werden unter Stress häufig als Belohnung oder Stimmungs-Aufheller eingesetzt.

Stress wirkt also physiologisch nachweisbar auf das Hungerempfinden.

Menschen, die stark auf Cortisol reagieren, entwickeln besonders oft Gelüste nach gezuckerten Lebensmitteln, wenn sie sich niedergeschlagen oder überfordert fühlen, was zu Gewichtszunahme und anderen gesundheitlichen Problemen führen kann. Wer permanent gestresst ist, kann sich nicht mehr wirkungsvoll entspannen, was sich auf Essverhalten, Nervensystem, Verdauung und zusätzlich schädigend auf das Immun-System auswirkt. Eine Ballaststoff- und vitaminreiche Ernährung, Zufuhr von genügend Flüssigkeit (Wasser), regelmäßige Bewegung in der Natur und gesunde Verdauungstätigkeit werden vernachlässigt, worunter das Immunsystem zusätzlich leidet.

Amir Weiss hat diese Zusammenhänge bereits vor 40 Jahren Jahren erkannt.

Seither forschte er über den Teufelskreis von Stress und Sucht und suchte und fand Wege, um diesen Teufelskreis zu beenden. „Es ist zunächst der alltägliche Stress, an den wir uns gewöhnt haben. Unbemerkt wird Stress selbst zur Sucht. Ohne permanente Spannung beginnt man sich zu langweilen und sucht zusätzliche Anregung. So beginnt eine Dauer-Überspannung. Das natürliche Bedürfnis, sich zu entspannen und auszuruhen, ist nicht mehr zu spüren und zu befriedigen. Und so steigt der Stresspegel weiter.“

Im Dezember 2020 hat Amir Weiss sein erstes Buch über seine Arbeit veröffentlicht: „Gewohnheiten ändern und Sucht loslassen“. Sein Buch ermutigt dazu, die Kraft zur inneren Freiheit gerade jetzt neu zu entdecken und das Abenteuer einzugehen, die Stress-Sucht-Falle hinter sich zu lassen. Er lädt dazu ein, ohne schädigende Stress-, Ess- und andere Gewohnheiten so zu sein, wie wir ursprünglich geschaffen sind, als einzigartige menschliche Wesen.

Die Zeit des äußeren Stillstandes kann zu einer Zeit der inneren Befreiung werden…

um zu erkennen, was im eigenen Leben wirklich wichtig ist. Auf diese Weise können wir auch wieder auf natürliche und immer vorhandene Möglichkeiten zurückgreifen, um unser Immun-System und unsere Gesundheit intakt zu halten. Zentrale Fragen können sein: Was bremst mein Leben? Welchen Ballast möchte ich abwerfen? Wodurch werden meine Lebensfreude, Gesundheit und Verbundenheit mit anderen Menschen und Natur eingeschränkt? Wenn Sie mehr erfahren möchten, finden Sie hier Videos zum Thema Abnehmen mit der Weiss-Methode.

Das neue Buch von Amir Weiss ist ein Leitfaden zu einem wachen Selbst-Verständnis und ein wertvolles Tool, um auf die Herausforderungen dieser Zeit mit Entschiedenheit, Kraft und Lebens-Freude zu antworten. Einer seiner Schwerpunkte widmet sich der natürlichen Kunst einer einfachen und gesunden Ernährung, die entscheidend dazu beiträgt, überschüssige Pfunde abzunehmen.

Dazu Weiss: „Wer sich z.B. aus Respekt für das eigene Leben entschließt, ein als hinderlich erkanntes Stress-Verhalten und ungünstige Ernährungsweisen oder andere Gewohnheiten verändern zu wollen, hat den entscheidenden Schritt zum Neu-Start in ein innerlich freies Leben bereits getan, hin zur eigenen natürlichen Spannungs- und Entspannungs-Balance, in der er/sie sich auch wohlfühlt.“ Hier geht’s zum Buch.

Das Weiss-Institut bietet eine nicht invasive, bioenergetische Methode zur Zucker- und Raucherentwöhnung, Rückkehr zu ausgewogenem Essverhalten und Abnehmen von Übergewicht und sein bewährtes mehrteiliges Vorbeugungs-Programm zur Alkoholsucht-Prophylaxe an. Erfahren Sie auf unserer Webseite mehr darüber, wie das Weiss-Institut beim Stress-Abbau und gesunden Abnehmen unterstützt.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden. 

Bin ich zuckersüchtig? Machen Sie den Test.

Durch diesen Test können Sie mit nur 10 Fragen herausfinden, ob Sie zuckersüchtig sind.

Melden Sie sich an zu unserem Online Vortrag

Schauen Sie kostenfrei unseren Online-Vortrag. Hier klären unsere Therapeuten die am häufigsten gestellten Fragen.

Buch von Amir Weiss zu Gewohnheiten und Sucht

Das erste Buch verfasst von Amir Weiss.
Gewohnheiten ändern und Sucht loslassen.
Wer oder was kontrolliert ihr Leben.

Weitere Presseberichte

Heilfasten und was dann?

Heilfasten und was dann?

Erschienen in bewusster leben, 03/2017: Jetzt beginnt wieder die Fastenzeit. Und hier eine Frage:...

Nie wieder Zuckersucht

Nie wieder Zuckersucht

Erschienen in der Zeitschrift Vita leben, 11/2016: Noch nie in der Geschichte der Mensch­heit war...

Am falschen Ende gesucht?

Am falschen Ende gesucht?

Erschienen in Balance, 06/2016: Befreie Dich aus der Abhängigkeit der alltäglichen Süchte! Es gibt...

Endlich zuckerfrei leben

Endlich zuckerfrei leben

Erschienen in VitaGuide, 03/2016:  Zucker ist schon seit langem ein Streitpunkt zwischen der...

Ein zuckerfreies Leben?

Ein zuckerfreies Leben?

Erschienen in sein.de, 03/2014:       Schluss mit der Zuckersucht Zuckersucht ist ein Wort, das in...

Info Corona: Nehmen Sie weiterhin von zu Hause aus per Telefon am Weiss-Seminar teil. Termine täglich verfügbar! Mehr Infos