Und das ohne zu hungern!

Vor einem Jahr war ich verzweifelt, ich hatte über 170 kg und die Waage konnte schon nichts mehr anzeigen. Tagtäglich stopfte ich Unmengen von Süßem und allem Anderen in mich hinein und nahm immer mehr zu.

Im Laufe der Jahrzehnte hatte ich unzählige Abmagerungskuren gemacht, jedesmal gab es den Jojo-Effekt und am Ende hatte ich immer mehr Kilos als vor der Diät!

Dann erzählte mir ein Bekannter von einer Freundin, die von einer Nachbarin vom Weiss-Institut gehört hatte und sehr positives zu erzählen hatte. Meine Intuition sagte, mach es! Ohne Genaues zu wissen meldete ich mich für 3 Behandlungen an, die meine Sucht nach Süßem und allgemein nach Essen reduzieren sollte.

Nach der ersten Behandlung, die sehr angenehm war, hatte ich keinen Heißhunger auf Süßes mehr, nach der zweiten Behandlung spürte ich nach Jahrzehnten wieder, wenn ich satt war und nach der dritten ging ich einkaufen und kam nur mit 2 Blumensträußen aus dem Lebensmittelgeschäft. Es war schon sehr lange her, dass ich mir Blumensträuße gekauft hatte!

Ich ging drei Mal die Woche zum Krafttraining, nach 6 Monaten konnte ich wieder arbeiten gehen.

Nach einem Jahr fing der Schlendrian wieder ein wenig an, ich aß wieder mehr und auch hin und wieder mal was Süßes und nahm sofort wieder 5 kg zu. Aber ich hatte ja noch ein Aß im Ärmel, eine Fernbehandlung ist inkludiert! Obwohl ich nicht an so was glaube, nahm ich sie in Anspruch und es brachte wieder positives. Es war wieder leichter zu Süßem NEIN zu sagen und meine sonstigen Essportionen wurde wieder durchschnittlich groß. Die 5 kg waren bald wieder unten und ich nahm wieder mein durchschnittliches halbes Kilo pro Woche ab!

Wenn ich bedenke, dass ich früher mehr als 2 Euro jeden Tag nur für süße Kalorienbomben ausgab, hab ich die Kosten schon wieder eingespart!

D.C.M., Wien