Dreieinhalb Jahre zuckerfrei!

Kurz vor Weihnachten 2012 ließ ich mich vom Weiss Institut auf Zuckerentwöhnung behandeln. Ich empfand mein Verlangen nach zuckerhaltigen Lebensmitteln, vor allen Süßigkeiten und Kuchen, als Sucht sowie als Kompensierung von emotional-belasteten Gefühlen wie Stress und Ärger. Es sind nun nahezu 3,5 Jahre seit der Behandlung vergangen und ich esse immer noch keine zuckerhaltigen Lebensmittel außer Früchte. Mein Verlangen nach zuckerhaltigen Lebensmitteln hat sich sehr deutlich reduziert. Nur z. B. bei Feiern, wo ich Kuchen sehe, flammt ein geringfügiges Verlangen wieder auf, welches sich durch meinen Willen sehr leicht kontrollieren lässt. Darüber bin ich sehr froh. Ein Jahr nach der Behandlung habe ich ca. 20 kg abgegeben. Im folgenden Jahr ca. weitere 10 kg. Ich empfinde es als starke mentale und emotionale Freiheit ohne große Anstrengung nein zu zuckerhaltigen Lebensmitteln sagen zu können. Ich sehe die Behandlung durch das Weiss Institut als enorme Unterstützung, sich von Zucker entwöhnen zu lassen. Meiner Meinung nach ist der eigene Wille zuckerfrei und gesund leben zu wollen sehr hilfreich, um auch zielführende Veränderungen und Gewohnheiten in das eigene Leben leicht vornehmen und intergieren zu können.

Sabine S.
11. Mai 2016