Wie kannst Du nun VOR der Diät herausfinden, welche die richtige für Dich ist?

Hier sind 3 Punkte, die Du vorab durchgehen kannst, um die für Dich richtige Lebensweise / Diät zu finden.

  1. Informiere Dich vorab gründlich über die verschiedenen Möglichkeiten.
  2. Hinterfrage den Grund Deiner Diät & formulier ihn richtig aus.
  3. Achte auf Dein Energielevel und finde den richtigen Zeitpunkt, um zu beginnen.

Ein kleine Idee möchte ich Dir noch mit auf den Weg geben.
Vielleicht ist eine Diät im herkömmlichen Sinne ja wirklich nichts für Dich. Und das ist auch gar nicht schlimm.

Eine Veränderung der Lebensweise, ohne eine kurzzeitige Diät, die den Körper fordert, ist oft deutlich nachhaltiger und verhindert den Jojo-Effekt.

Eine Zusammenarbeit mit Deinem Körper ist der wichtigste Schlüssel, den Du nutzen solltest.

Mach Dir vor Allem bewusst, dass Du und Dein Körper eine Einheit bilden, also mach lieber nichts, was Dir mehr Schaden zufügt, als hilft.
Der Wunsch abzunehmen, sollte nicht allein ausschlaggebend sein, um Dein Leben umzustellen.

Wohlbefinden und Gesundheit sollten ganz oben auf Deiner Liste stehen. Auch wenn der Abnehmerfolg dadurch manchmal ein wenig länger auf sich warten lässt, dafür aber körperschonender und langanhaltender.

Eine Methode hierfür ist die Weiss-Methode.
Ohne Verzicht, nicht invasiv und vollkommen schmerzlos. Zudem ist die Methode für Körper und Geist sehr schonend.

Ist eine Diät das richtige für mich?

Kohlsuppendiät – Saftkur – Shakes – Nulldiät

Wichtig ist, dass Du Dir vorab Gedanken machst, warum Du überhaupt eine Diät machen möchtest.

Eine Diät sollte keine Kurzschlussentscheidung sein.
Diese Information passt vermutlich nicht zu den Informationen, die Du sonst enthältst.
In nahezu fast jedem Frauenmagazin werden Dir immer und immer wieder neue Diäten vorgeschlagen. Die TV-Werbung ist da genauso und wenn Du nur einmal danach gegoogelt hast, wirst Du in Zukunft ständig Werbung erhalten über die neuesten Diättrends.

Eine Diät ist neuerdings ein Trend.
Doch was bedeutet das Wort „Diät“ im Ursprung? Was ist die Definition von Diät? Ursprünglich kommt das Wort aus dem Griechischen und wird mit „Lebensweise“ übersetzt. Und genau zu diesem Ursprung solltest Du zurückgehen, wenn Du überlegst Dein Leben mit einer Diät zu verändern.

Es ist wie ein ungeschriebenes Gesetz, aber aus Selbsthass entsteht selten etwas Gutes.
Eine Diät sollte deshalb keine Qual für Dich sein, denn bedenke, dass Du auch während der Diät lebst und grade, wenn Du Dich ausprobierst und von einer Diät in die nächste rutschst, sollte dies keine Zeit sein, in der Du unglücklich und gestresst bist.

Stress ist gar nicht gut für den Abnehmerfolg, ganz im Gegenteil sogar.
Durch Stress kann deine Verdauung gestört werden, es kann Deine Essgewohnheiten negativ verändern und sogar deine Fettverbrennung hemmen.

Sollte Dich also Deine Diät stressen, kann dies schon der Grund sein, warum Dein Abnehmerfolg ausbleibt.

Lebensweise ändern heißt auch die Ernährung ändern.

Nachfolgenden findest Du Rezepte, die Dir helfen Dich gesund und nachhaltig zu ernähren

Info Corona: Nehmen Sie weiterhin von zu Hause aus per Telefon am Weiss-Seminar teil. Termine täglich verfügbar! Mehr Infos