Info Corona: Nehmen Sie weiterhin von zu Hause aus per Telefon am Weiss-Seminar teil. Termine täglich verfügbar! Mehr Infos

Was tun bei Zuckersucht in München?

Sind Sie zuckersüchtig oder süchtig nach Schokolade und Süßigkeiten und interessieren sich für Wege, die Zuckersucht zu überwinden? Bei der Zuckersucht-Behandlung in München mit der Weiss-Methode bieten wir eine alternative Zuckerentwöhnungs-Therapie an, die von der Süßigkeiten- bzw. Naschsucht zuverlässig befreit.

Bei der Zuckersucht-Behandlung in München mit der Weiss-Methode wird der Impuls immer wieder nach Süßem zu greifen, beruhigt und damit das Verhaltensmuster unterbrochen, das Sie bisher zu Zucker hat greifen lassen. Die Zuckersucht Behandlung der Weiss-Methode versetzt Sie in einen Zustand, indem Sie Abneigung oder Gleichgültigkeit gegenüber Zucker fühlen. Die Behandlung wird als sehr angenehm empfunden. Die Zuckerentwöhnung funktioniert ohne Nebenwirkungen und ist dabei nachhaltig und 100% natürlich. Durch unsere über 30-jährige Erfahrung wissen wir, dass die Weiss-Methode zuverlässig wirkt. Schon morgen können Sie ein Leben ohne den Drang nach Gummibärchen und Schokolade führen!

Zuckersucht jetzt beenden!

Finden Sie noch heute die Lösung für Ihre Zuckersucht

Zuckersuchtbehandlung in München

Sie interessieren sich für eine Behandlung gegen Zuckersucht mit der Weiss-Methode in München?
Rufen Sie uns an! Kontaktieren Sie uns noch heute, wir beraten Sie gern.

Bei der Sucht-Behandlung mit der Weiss-Methode werden die Symptome behandelt, welche die Zuckersucht aufrechterhalten, darüber hinaus gibt es auch positive Auswirkungen auf den ganzen Körper. So werden unsere Klienten nicht nur von Ihrer Zuckersucht befreit, sondern fühlen sich erfrischt, ausgeruht und berichten von einem verbesserten Allgemeinbefinden. Natürlich entfallen auch Effekte wie Stimmungsschwankungen und Müdigkeit, die mit dem übermäßigen Konsum von Zucker einhergehen.

Abnehmen mit zuckerfreier Ernährung

Nach der Zuckerentwöhnung führen Sie ein Leben ohne Zucker, dies bringt wie oben beschrieben positive Effekte wie ein gesundes Leben verbunden mit Vitalität und Lebensfreude. Durch eine zuckerfreie Ernährung geschieht auch sehr häufig der Effekt der Gewichtsabnahme, da man sich ohne Zucker ganz automatisch gesünder ernährt. So purzeln nach der Zuckerentwöhnung in München fast wie von alleine die Pfunde.

Erfolgreich aus der Zuckersucht in München!

Was sind die Vorteile der Zuckerentwöhnung in München?

Bei einer Behandlung im Weiss-Institut München ist es sehr wichtig, dass sich der oder die Betroffene aus freien Stücken zu einer Zuckerentwöhnung entscheidet.

Die Behandlung mit der Weiss-Methode gegen Zuckersucht ist schmerzfrei, 100% natürlich und nachhaltig. Es werden im Gegensatz zur Akupunktur keine Nadeln verwendet und auch keine sonstigen Hilfsstoffe oder gar Medikamente.

Die Vorteile einer Zuckerentwöhnung beim Weiss-Institut München sind wie folgt:

  • nachhaltig und natürlich
  • überdurchschnittlich hohe Erfolgsquote
  • keine Nadeln
  • keine Hypnose
  • keine Medikamente
  • eine Behandlung genügt
  • individuelle Beratung
  • über 30 Jahre Erfahrung
  • Diskretion und Vertraulichkeit
  • 1-jährige Garantie

Um nach der Zuckerentwöhnung eine zuckerfreie Ernährung leichter umsetzen zu können, erhalten Sie von uns ein Gratis-Kochbuch mit vielen gluten- und zuckerfreien Rezepten.

Gibt es eine Garantie für die Behandlung der Zuckersucht?

Die meisten unserer Klienten sind bereits nach der ersten Behandlung nicht mehr zuckersüchtig. Dies wissen wir aus unserer über 30-jährigen Erfahrung in der Zuckersucht-Therapie. In seltenen Fällen kann es zu Rückfällen kommen, daher bieten wir eine Auffrischungsgarantie an, um die Zuckerabhängigkeit auch nachhaltig zu überwinden. Sie können innerhalb eines Jahres nach der Erstbehandlung eine weitere kostenlose Nachbehandlung wahrnehmen, sollte Ihr Verlangen nach Süßem nach der Zuckersucht-Therapie Behandlung immer noch ausgeprägt sein. Darüber hinaus können Sie jederzeit unsere Beratung zur Zuckersucht-Behandlung in München nutzen. Diese Garantie geben wir gern, denn die Erfahrung hat uns gezeigt, dass die Erfolgschancen der Weiss-Methode überdurchschnittlich hoch sind und hervorragend wirkt.

Überwinden Sie die Zuckersucht im Weiss-Institut München

Jeder Mensch kennt von klein auf die Lust nach Süßem, denn für den Körper bedeutet es wichtige Kohlenhydrate und Kalorien, die wir für eine ausgewogene Ernährung brauchen. Dies trifft jedenfalls auf natürliche Zucker zu wie z.B. in Früchten. Allerdings gilt es nicht für weißen, raffinierten Zucker, der heutzutage in fast allen Lebensmitteln verwendet wird. Denn dieser Zucker hat kaum einen Nährwertgehalt. Nicht nur in süßen Lebensmitteln wie Schokolade, Kuchen, Bonbons oder Softdrinks ist der weiße Zucker enthalten, sondern leider auch in vielen Lebensmitteln, in denen man es nicht erwartet, um den Geschmack zu verändern. Hierzu zählen auch pikante Snacks, Brot, Wurst, Käse und viele andere Lebensmittel, in denen man keinen Zucker erwartet. Ebenso ist auch in Fertig-Gerichten, Ketchup, Aufstrichen, Müslis eine große Menge Zucker enthalten - hier könnte man die Aufzählung endlos fortsetzen. Versuchen Sie bei Ihrem nächsten Einkauf einmal auf die Zutatenliste der Lebensmittel zu achten, ob wirklich kein Zucker enthalten ist.

Zucker macht süchtig, aber warum?

Dem raffinierten Zucker werden bei der Herstellung alle Nährstoffe entzogen, was übrig bleibt sind die reinen Kalorien und der süße Geschmack. Nach dem Essen dieses Zuckers steigt der Blutzuckerspiegel schnell an und ebenso schnell sinkt er auch wieder ab. Dies signalisiert dem Gehirn, dass erneut Zucker gegessen werden muss und produziert so einen Heißhunger auf Zuckerhaltiges. Darüber hinaus sind Süßigkeiten und Schokolade mit dem Belohnungssystem verknüpft. Nach einer vollbrachten Tat oder schwierigen Situation möchte man sich als Belohnung oder, um dem Stress entgegenzuwirken mit etwas Süßem belohnen. Schon bald sind süße Sachen ständige Begleiter, um dem Stress des Alltags zu entfliehen. Natürlich kommt dann noch ein schlechtes Gewissen hinzu und eventuell wird das Selbstwertgefühl geschwächt, da man seiner Zuckersucht nicht mehr Einhalt gebieten kann. Dies führt dann zu weiteren Heißhunger-Attacken und es entsteht ein Teufelskreis, den zu durchbrechen vielen Leuten ohne Hilfe schwerfällt.

Beim Konsum von Zucker werden ganz ähnliche Regionen im Gehirn angesprochen, wie bei einer Heroin- oder Drogensucht. Daher spricht man auch von einer Zuckersucht. Übermäßiger Zuckerkonsum wird auch oft in Verbindung mit Diabetes Typ 2, Übergewicht und sogar mit Krebserkrankungen in Verbindung gebracht.

Nicht nur der weiße, raffinierte Zucker ist schädlich, Zucker versteckt sich auch hinter Begriffen wie Saccharose, Dextrose, Maltose, Fructose und Polysaccharide, die einen ganz ähnlichen Effekt auf den Zuckerhaushalt haben. Wenn Sie gern Süßes essen und Zucker mögen, spricht nichts dagegen nach Herzenslust, frisches, süßes Obst zu naschen.

Was sind die Symptome von übermäßigem Zuckerkonsum?

Essen Sie ab und zu Schokolade, oder ein Stück Kuchen am Nachmittag zum Kaffee? Dann müssen Sie sich nicht direkt Sorgen machen. Auch wenn Sie gern Ketchup zu den Pommes essen, ist das noch kein Grund zur Sorge oder von einer Zuckersucht zu sprechen.

Falls mehrere der folgenden Punkte auf Sie zutreffen, lassen Sie sich von uns zum Thema Zuckerentwöhnung beraten und wir finden gemeinsam einen Weg aus der Zuckersucht.

  • Haben Sie Verstecke für Süßigkeiten?
  • Naschen Sie heimlich?
  • Sie versuchen gesünder und ohne Süßes zu leben, es gibt jedoch immer Rückfälle?
  • Müssen Sie Süßigkeiten wie eine Tafel Schokolade immer vollständig aufessen?
  • Werden Sie unruhig oder nervös, wenn Sie längere Zeit keine Süßigkeiten gegessen haben?
  • Leiden Sie an Stimmungsschwankungen und Müdigkeitsattacken in zeitlichen Zusammenhang mit dem Essen von Süßigkeiten?
  • Fühlen Sie sich bei Stress und unangenehmen Situationen besser durch das Essen von Süßigkeiten?

Kennen Sie die folgenden Symptome auch?

  • Ständige Müdigkeit und Antriebsschwäche
  • Konzentrationsschwäche
  • Anfälligkeit für Pilzinfektionen und Infekte
  • Kopfschmerzen oder Migräne
  • Reizbarkeit

Kontaktieren Sie uns jetzt für eine Zuckersucht Behandlung!

Finden Sie noch heute die Lösung für Ihre Zuckersucht

Wo können Sie in München die Zuckersucht beenden?

Sie finden das Weiss-Institut in der Nähe von München in der Max-Planck-Str. 7 (3. OG links), in 85716 Unterschleißheim. Mit dem Auto und auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind wir aus München und Umgebung gut erreichbar.

Suchen Sie sich Hilfe bei Zuckersucht im Weiss-Institut München. Kontaktieren Sie uns über das Formular oder rufen Sie uns einfach an und wir vereinbaren einen Termin. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!