Unser Unternehmen übernahm 50 Prozent der Behandlungskosten

Unser Unternehmen hat mit mehreren Mitarbeiter an der Raucherentwöhnung beim Weiss-Institut Austria teilgenommen. Da wir sehr an der Gesundheit unserer Mitarbeiter interessiert sind, hat sich die Geschäftsführung entschlossen, die Hälfte der Behandlungskosten zu übernehmen. Dies wurde auch von unserem Personal sehr geschätzt und begrüßt.

Nach einem ausführlichen Informationsgespräch, wurde die Behandlung von Weiss-Therapeuten durchgeführt. Jeder Mitarbeiter wurde einzeln und individuell behandelt und alles fand in einer angenehmen Atmosphäre statt.

Unsere Mitarbeiter und auch die Geschäftsführung sind nun frei von belastenden Zigaretten. Die Teilnehmer sind glücklich, an dieser angenehmen und schmerzfreien Behandlung teilgenommen zu haben. Allen Rauchern, die aufhören wollen, können wir nur empfehlen, sich ebenfalls beim Weiss-Institut einen Termin zu sichern.

Fein-Elast Grabher AG, Herbert Bettray
Geschäftsführer, Diepoldsau, Schweiz

Termin buchen

Individuelle Suchtberatung.
Rufen Sie uns an!

D: 0800-512 99 99
A: +43 1 358 00 53
CH: +41 715 88 01 12

Mehr Informationen zu betrieblicher Gesundheitsförderung

Betrieb rauchfrei

Unsere Mitarbeiter sind gesünder, motivierter und zufriedener

Kurz ein paar Worte zur Vorgeschichte: Wir sind ein Druckereigroßbetrieb, der sich aufgrund...

Termin buchen

Individuelle Suchtberatung.
Rufen Sie uns an!

D: 0800-512 99 99
A: +43 1 358 00 53
CH: +41 715 88 01 12

Auswahl

<span>Datenschutz</span>

5 + 10 =

Zuckerfrei genießen und gesund leben mit der Weiss-Methode

Melden Sie sich zum Newsletter an und erhalten Sie GRATIS das Zuckerfrei-Kochbuch.