Suchttherapie Hamburg mit der Weiss-Methode

Unsere Klienten fühlen sich nach der Behandlung nicht nur von der Sucht befreit, sondern erfahren auch eine verbesserte Stimmung, innere Entspannung und fühlen sich vital. Die Behandlung unterbricht den Impuls, der zum Suchtverhalten führt. Dazu wird das seelische Ungleichgewicht aufgehoben, welches der Ursprung der Sucht ist.

Suchttherapie Hamburg!

Finden Sie noch heute die Lösung für Ihre Sucht

Suchtbehandlung in Hamburg

Sie interessieren sich für eine effiziente Behandlung gegen Süchte mit der Weiss-Methode in Hamburg?
Rufen Sie uns an! Kontaktieren Sie uns noch heute, wir beraten Sie gern.

Die Behandlung der Weiss-Methode versetzt Sie in einen natürlichen Zustand, indem Sie sich gleichgültig oder sogar abgeneigt dem Suchtmittel gegenüber fühlen. Unsere Klienten empfinden die Suchttherapie als angenehm. Sie kommt ganz ohne Medikamente, ohne Hypnose und ohne Akupunktur aus, dabei ist sie nachhaltig und 100 Prozent natürlich. Wir helfen Ihnen wirkungsvoll dabei, ein Leben mit Gesundheit, Lebensfreude und Vitalität zu führen – zurück zu einem selbstbestimmten Leben.

Weiss-Institut Hamburg ist keine Suchtklinik

Die Suchttherapie im Weiss-Institut Hamburg ist keine stationäre Therapie, sie ist ambulant und ohne Entzugsklinik. Sie müssen also nicht mit beruflichen Ausfallzeiten rechnen. Diskretion und Professionalität stehen bei uns an erster Stelle, deshalb sind unsere Weiss-Therapeuten stets darauf bedacht vertraulich mit Ihren Daten umzugehen.

Für die Behandlung im Weiss-Institut in Hamburg ist es von großer Wichtigkeit, dass sich der oder die Beteiligte aus freien Stücken selbst dazu entscheidet.

Dies sind die Vorteile einer Suchttherapie im Weiss-Institut Hamburg:

  • keine Hypnose
  • keine Nadeln
  • keine Medikamente
  • ambulant ohne Entzugsklinik
  • 30 Jahre Erfahrung
  • kurze Behandlungszeit
  • angenehme Atmosphäre
  • sehr hohe Erfolgsquote
  • natürliche und nachhaltige Methode
  • Diskretion und Vertraulichkeit

Nach der Behandlungen geben wir Ihnen außerdem praktische Tipps und Hilfen mit, um die alltäglichen Herausforderungen im Kampf gegen die Sucht zu meistern, bis die Behandlung abgeschlossen ist.

Unsere Garantie für die Behandlung Ihrer Sucht

Wir geben Ihnen für den Zeitraum eines Jahres eine Garantie. Das heißt, Sie können jederzeit kostenlose Behandlungstermine vereinbaren und die Behandlung auffrischen, sollte dies erforderlich sein. Außerdem können Sie unsere Beratung zur Suchtbehandlung in Anspruch nehmen. Wir geben Ihnen diese Garantie, weil wir wissen, dass die Erfolgschancen der Weiss-Methode überdurchschnittlich hoch sind und bei den meisten Menschen hervorragend wirkt.

Suchttherapie im Weiss-Institut Hamburg

Abhängigkeit oder Sucht bezeichnet das unabdingbare Verlangen nach bestimmten Stoffen, wie beispielsweise Alkohol oder Drogen. Es gibt jedoch auch stoffunabhängige Süchte wie z.B.: Kaufsucht, Esssucht oder Spielsucht.

Weiterhin wird zwischen physischer und psychischer Sucht unterschieden. Bei einer psychischen Sucht wird das Suchtmittel zur vermeintlichen Linderung eines sich wiederholenden Problems eingenommen, eine körperliche Sucht nach der Substanz liegt in der Regel nicht vor.

Der Konsum des Suchtmittels zeigt eine kurzfristig positive Wirkung bei stressigen oder unangenehmen Situationen. Es fühlt sich weniger schmerzhaft und unangenehm an, man ist sorgloser und fröhlicher. Doch mit dem Nachlassen der Wirkung entsteht auch wieder der Wunsch den Rausch erneut zu erleben. Ein wahrer Teufelskreis, aus dem viele Süchtige nur mit Hilfe von außen es schaffen auszubrechen. Das Weiss-Institut Hamburg bietet Ihnen eine einzigartige und nachhaltige Chance, Ihre Sucht zu überwinden.

Ursachen und Folgen einer Sucht

Die Ursache einer Suchterkrankung basiert auf einer Fehlsteuerung des Belohnungssystems im Gehirn. Positive Reize führen dazu, dass im Gehirn Botenstoffe ausgeschüttet werden und wir Euphorie und Glück empfinden. Einige Rauschmittel aktivieren genau diese Botenstoffe, sodass das Gehirn lernt, die Droge als positiven Reiz wahrzunehmen. Fehlt also dieser Reiz, also die Droge, entsteht ein Defizit - und wir greifen immer häufiger nach dem Suchtmittel.

Laut der Hamburgischen Landesstelle für Suchtfragen sind bis zu 13 Prozent aller Menschen in Hamburg süchtig nach illegalen Drogen. Wenn auch Sie Hilfe suchen, bietet Ihnen das Weiss-Institut Hamburg eine gesunde und nachhaltige Suchttherapie.

Wer bietet Suchtberatung und Suchttherapie in Hamburg an?

Wenn Sie Ihre Sucht besiegen möchten, gibt es in Hamburg viele Suchtberatungsstellen, die Ihnen Suchtkliniken und Entzugskliniken empfehlen können. Eine Suchttherapie kann auch in Form einer Hypnose stattfinden. Eine Entzugsklinik kann Ihnen vor allem bei einem körperlichen Entzug des Suchtmittels helfen und mit Hilfe einer Verhaltenstherapie Ihre Verhaltensweisen korrigieren.

Die Weiss-Methode hingegen verändert Ihr Suchtverhalten von Innen heraus und ganzheitlich. Die Behandlung wirkt sich nicht nur auf Ihre Symptome, also die Sucht, sondern beeinflusst Sie positiv.

Überwinden Sie Ihre Sucht

Finden Sie noch heute die Lösung für Ihre Sucht

Wo können Sie in Hamburg Ihre Sucht bekämpfen?

Sie finden das Weiss-Institut in der Tarpenbekstraße 93A, 20251 Hamburg Eppendorf. Sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit PKW erreichen Sie uns aus allen Hamburger Stadtteilen, wie Barmbek oder Wandsbek und Umgebung.

Suchen Sie sich Hilfe bei Ihrer Sucht im Weiss-Institut Hamburg. Kontaktieren Sie uns über das Formular oder rufen Sie uns einfach an und wir vereinbaren einen Termin. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Sucht bekämpfen in Hamburg

Sie interessieren sich für eine Suchtbehandlung mit der Weiss-Methode in Hamburg?
Rufen Sie uns an!
Kontaktieren Sie uns noch heute, wir beraten Sie gern.

Auswahl

<span>Datenschutz</span>

10 + 6 =

Weitere Angebote in Hamburg

Raucherentwöhnung
Alkoholsucht
Zuckersucht
Esssucht
Glutenfrei
Weitere-Suechte