Die letzten Zigaretten habe ich aus dem Autofenster geschmissen.

Ich bin auf die Empfehlung eines Kollegen auf die Adresse des Weiss Instituts gekommen. Nach einer kurzen Behandlung war es dann schon soweit, ich war Ex-Raucher. Auf der Rückfahrt von der Behandlung habe ich die letzten Zigaretten aus dem Autofenster geworfen. Es sind mittlerweile über vier Jahre.

Was hat sich geändert?

Ich muss nachts nicht mehr aufstehen. Denn vor der Behandlung mit der Weiss-Methode konnte ich nicht mehr schlafen, ich musste rauchen, erst mit genug Nikotin intus konnte ich weiterschlafen.

Heute geht es mir hervorragend. Ein ganz toller Nebeneffekt, der sich ergeben hat: Rund 75 Prozent meiner Arbeitskollegen haben ebenso wie ich erfolgreich mit Unterstützung der Weiss-Methode aufgehört zu rauchen.

Arno H.,
 Österreich