Nach über 20 Jahren endlich zuckerfrei.

Es ist geschafft, ich bin seit über 365 Tage ohne jeglichen Zucker! Ich kann es kaum glauben und bin der glücklichste Mensch!!! Nach über 20-jähriger Zuckersucht habe ich nicht mehr daran geglaubt, von dieser schrecklichen Sucht endlich loszukommen.

Genau vor einem Jahr habe ich mich dann recht kurz entschlossen, nach Berlin zum Weiss-Institut zu fahren. Während der Hinfahrt im Zug hatte ich noch Kekse in der Bahn gebunkert, um ja nach der Behandlung – falls es wieder nicht klappen sollte – meiner Zuckersucht gerecht zu werden.

Aber direkt nach dieser  Behandlung habe ich nie mehr Süßes, Kuchen ö.ä. gebraucht. Ich gehe heute an Konditoreien und Bäckereien einfach vorbei, als wenn es sie nicht gäbe. Hätte ich vorher NIE geschafft! Auch die all abendliche Schokolade o.ä. am Fernseher, gibt es nicht mehr.

Da ich schon so Vieles ausprobiert und auch dafür viel Geld investiert hatte, glaubte ich in keiner Weise mehr an einen Erfolg. Zur Vorsicht habe ich mich dann in einigen Wochenabständen insgesamt drei Behandlungen unterzogen – denn ich glaubte ja, ich war ein „echt schwerer Fall! -, damit es auch wirklich bei mir klappen sollte. Aber zu meiner Überraschung passierte es schon gleich bei der ersten Behandlung, dass ich schon beim Verlassen des Instituts kein Verlangen mehr nach Süßem hatte.

Somit kann ich nur jedem raten, der sich mit der Zuckersucht plagt, sich im Weiss-Institut gleich behandeln zu lassen, als noch lange zu überlegen. In den ersten drei Monaten habe ich fünf Kilogramm abgenommen und das ist bis heute auch so geblieben.

Ich möchte hiermit nochmals dem Weiss-Institut meinen großen Dank übermitteln, das mit seiner Arbeit mein Leben ein Stück lebenswerter gemacht hat.

Ingeborg B.
Weilerswist

Anmerkung der Redaktion: Stand Februar 2017 ist Ingeborg seit über 850 Tagen zuckerfrei.