Natürlich weizenfrei

Erfolgreich mit der Weiss-Methode von der Weizenwampe befreien und gesund leben.

 

 

So funktioniert’s!

Mit nur einer Behandlung entwöhnen wir Sie von dem ständigen Drang nach raffiniertem Weizenmehl.

Dabei wird der Stimulus, der die Weizensucht in Gang hält, so stark beruhigt, dass Menschen nach der Weizenentwöhnung  eine Gleichgültigkeit oder Ablehnung gegenüber Weizen sowie Weizenprodukten aller Art erleben.

Die Weizenentwöhnung ist schmerzfrei und kommt ohne Medikamente, Hypnose oder Nadeln aus. Die Mehrzahl unserer Klienten erlebt die Behandlung als sehr angenehm und entspannend.

Weizen werden jährlich weltweit verbraucht

Was müssen Sie dabei tun?

Vor der Behandlung:

  1. Schritt: Entschließen Sie sich zu einer Weizenentwöhnung.

Nach der Behandlung

  1. Schritt: Folgen Sie dem Gefühl der Gleichgültigkeit, dass sich nach Ihrer Weizenentwöhnung einstellt.
  2. Verzichten Sie von nun an auf Weizenprodukte oder Lebensmittel, denen Weizen zugesetzt ist. Ohne diese Bereitschaft wird die Behandlung mit der Weiss-Methode mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht funktioneren. Denn auch wenn es „nur“ ein Weizen-Brötchen ist, werfen Sie den Sucht-Zyklus damit wieder an.
  3. Also – lassen Sie es einfach sein!

Video: So wurde ich meine Chipssucht los

Erfahrungsberichte

Neues Lebensgefühl

"Ich liebe das Leben" ... und ich liebe ich. Nie hätte ich gedacht, dass der Verzicht auf Zucker das in mir auslösen könnte." Sabine hat mir Hilfe der Weiss-Methode aufgehört, industriell verarbeiteten Zucker zu essen. Sie hat etliche Kilos abgenommen und freut sich...

mehr lesen

Ein gesundes Verhältnis zu Knabbereien

Der Zwang, Chips zu essen, ist weg. Heute möchte ich Ihnen ein Feedback zu meiner Weiss-Behandlung gegen meine Kartoffel-Chips-Sucht im Jahre 2015 geben: Ich habe inzwischen ein sehr gesundes Verhältnis zu Knabbereien wie Kartoffel-Chips und ähnlichem. Der Zwang,...

mehr lesen

Die wahre Fülle entdecken – Ursachen und Lösungen von Sucht

„Warum werden Menschen süchtig?“, ,,Warum sind heutige Menschen suchtanfälliger?“, ,,Wonach suchen wir im Leben eigentlich?“ Diese Fragen stellten einige raum&zeit-Leser, nachdem sie das Interview mit dem Heiler Amir Weiss „Finden, was wir eigentlich suchen“ in der Ausgabe Nr. 171 gelesen hatten. Der Heiler möchte diesen Hunger nach ganzheitlichem Verständnis stillen und erläutert deshalb hier zusammen mit seinem Kollegen Oliver Günzler seine sehr individuelle spirituelle Sicht des Menschen und der Welt. weiterlesen …

Sie interessieren sich für eine Behandlung mit der Weiss-Methode oder brauchen mehr Informationen?

Rufen Sie uns an!

aus D: 0800-5129999

aus A + CH: +49 (0)9676923014

oder kontaktieren Sie uns über das Formular.

Wir beraten Sie gern.

11 + 2 =